Handwerker mit Profil

Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten

 

Vorbemerkung

Nachfolgend informieren wir über den Datenschutz über Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unsere Angebote. Datenschutz und Datensicherheit haben für Luppoo eine hohe Priorität. Luppoo ist ein Online-Marktplatz für Dienstleistungen. Deshalb ist uns auch der Schutz personenbezogener Daten während aller Geschäftsprozesse sehr wichtig Mit dem Zugriff auf die Website, sowie allen zugehörigen Seiten erklärt jeder Nutzer, dass folgende Datenschutzerklärung anerkennt werden. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben oder der Gesetzgeber es uns ausdrücklich erlaubt bzw. uns vorschreibt oder Sie es uns gestatten. Wir gewährleisten, dass keine personenbezogenen Daten unbefugt an Dritte weitergegeben werden.

 

§1 Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen und juristischen oder eines Nutzers. Beispiele für personenbezogene Daten sind Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer.

 

§2 Erhebung und Speicherung von Kundendaten

Beim Besuch der Luppoo-Webseite und des Shops können folgende Kundendaten anfallen, welche luppoo erhebt und speichert:Kundendaten, welche die Kunden bei Ihrer Registration für einen Luppoo-Service bekannt geben (z.B. persönliche Daten und servicespezifische Einstellungen). Im Gegensatz werden Reaktionen der Kunden auf die Ihnen per E-Mail, Brief, Telefon unterbreiteten Angebote von luppoo nicht gespeichert. Wenn Sie unsere Internetangebote besuchen, ohne angemeldet zu sein, erheben wir nur die zur Darstellung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten erforderlichen Informationen Bei Handwerkern und Dienstleistern (Anbietern) speichert Luppoo außerdem ein Anbieterprofil sowie Zahlungsinformationen für die Entrichtung der Nutzungsgebühren. Schließlich werden Angaben über Art und Inhalt der Ausschreibungen gespeichert, an denen Sie als Anbieter teilgenommen haben. Diese Unterlagen werden für die Dauer der Mitgliedschaft auf Luppoo in elektronischer Form gespeichert. Ferner fordern wir von Auftragnehmern zum Nachweis der Korrektheit und Seriosität Name und E-Mailadresse. Diese werden jedoch nicht in der Datenbank von Luppoo gespeichert.

 

§3 Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Luppoo nutzt Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur selbst. Nur in bestimmten Fällen erfolgt eine Übermittlung an Dritte. Teilweise nutzen wir die Möglichkeiten einer Datenverarbeitung im Auftrag. Soweit Dritte Ihre Daten erhalten, erfolgt dies zu folgenden Zwecken:

• Zur Übermittlung Ihres Namens und ggf. Ihrer Adressdaten im Zusammenhang mit der Anbahnung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses, etwa, um den Kontakt zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer herzustellen.

• Zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen (z.B. Konto- oder Kreditkarteninformationen sowie Rechnungsdaten) im Zusammenhang mit dem Einzug von Forderungen an Kreditinstitute).

• Auskunft an bestimmte Behörden im Rahmen ihrer gesetzlichen Aufgaben. Im Falle nicht vertragsgemäßer Abwicklung (z. B. Kündigung wegen Zahlungsverzugs, rechtskräftig festgestellter Forderung) können wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ebenfalls personenbezogene Daten an die Wirtschaftsauskunftei übermitteln. Luppoo verpflichtet sich, diese Daten nicht an irgendwelche Dritten weiterzugeben.

 

§4 So können Sie Ihre Daten ändern und löschen

Ihre Widerrufsmöglichkeiten Als Luppoo-Mitglied können Sie Ihre personenbezogenen Daten jederzeit im Bereich Mein Account ändern (d. h. aktualisieren, korrigieren und/oder ergänzen) und teilweise löschen. Sollte eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten im Bereich Mein Konto nicht möglich sein, dann können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: info@luppoo.ch. Soweit Sie uns um Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, werden wir dieser Bitte unverzüglich nachkommen. Dies kann aber im Einzelfall eine Beendigung Ihrer Nutzung erfordern. Ferner können wir - soweit dies rechtlich zulässig ist Daten lediglich sperren (z.B. weil wir gesetzlich zu deren Aufbewahrung verpflichtet sind.

 

§5 Wahrheitsgemässe Angaben

Die Parteien verpflichten sich, bei der Registrierung und bei den weiteren Kontakten wahre Angaben zu machen.

 

§6 Datenschutzrisiko im Internet

Luppoo weist die Teilnehmer ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragung in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann. Bei der Benutzung von luppoo besteht für den Teilnehmer insbesondere folgendes Datenschutzrisiko: Unverschlüsselt verschickte Informationen können von Dritten unbefugt gelesen, verändert, unterdrückt bzw. verzögert werden.

 

§7 Schutz der Teilnehmerdaten

Die erhobenen Daten werden elektronisch erfasst. Ofri sorgt dafür, dass die Teilnehmerdaten durch angemessene technische und organisatorische Massnahmen gegen unbefugtes Einsehen und Bearbeiten geschützt werden.

 

§8 Geheimhaltung und Schutz der Zugangsinformationen

Der Teilnehmer trifft angemessene Massnahmen zur technischen Datensicherheit. Insbesondere verpflichtet sich der Teilnehmer dabei, die von Luppoo zum Zwecke des Zugangs zur Datenbank erhaltene Benutzeridentifikation sowie das dazugehörige Passwort streng geheim zu halten und nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Luppoo ist unverzüglich zu informieren, sobald der Teilnehmer davon Kenntnis erhält, dass unbefugten Dritten die von Luppoo erhaltenen Zugangsdaten bekannt geworden sind. Die Parteien behandeln alle Informationen vertraulich, die weder allgemein bekannt noch allgemein zugänglich sind. Diese Geheimhaltungspflicht besteht schon vor Vertragsabschluss und dauert über die Beendigung des Vertrages hinaus.