Handwerker mit Profil

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der luppoo

1. Einleitung/Geltungsbereich

Die folgenden AGB gelten für sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen luppoo als Betreiber der Online-Plattform luppoo.ch und den bei luppoo.ch registrierten Nutzern (Anbieter und Interessenten). luppoo (luppoo.ch) ist eine schweizerische Internet-Plattform für die Ausschreibung von Leistungen von Handwerkern und anderen Dienstleistern. Betreiber der Plattform ist die luppoo-Geschäftsleitung und Inhaber mit Sitz in Vinelz (BE). Auftraggeberinnen und Auftraggeber (Unternehmungen) können die Plattform nutzen, um einen Eintrag zu erstellen und sich zur Verfügung zu stellen Offerten und direkte Anfragen zu empfangen, dies dient zur Vergrösserung der Werbe-und Kundenreichweite in der ganzen Schweiz. Zusätzlich steht ihnen einen Marktplatz (Shop) zur Verfügung welche Artikel jeglicher vorgegebenen Art verkauft werden können. Anbieterinnen und Anbieter (Nutzer/Kunden) können die Plattform nutzen um eingetragene Unternehmen Aufträge zu senden und eine Offerte anzufordern und im Übrigen um ofengestellte Artikel aus dem Marktplatz zu kaufen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechte und Pflichten von Auftraggeberinnen und Auftraggebern sowie Anbieterinnen und Anbietern (nachfolgend jeweils einheitlich die «Auftraggeber» und die «Anbieter», gemeinsam die «Nutzerinnen und Nutzer»). Für einzelne und/oder zusätzliche Funktionen und Leistungen können besondere und/oder ergänzende Bedingungen gelten. Die Nutzung von luppoo.ch gilt als verbindliche Zustimmung zu den AGB. Allfällige Änderungen oder Ergänzungen der AGB werden sofort veröffentlicht und in luppoo.ch angezeigt. Wird den neuen AGB nicht innerhalb von 14 Tagen nach Veröffentlichung widersprochen oder wird luppoo.ch nach Ablauf dieser Widerspruchsfrist weiterhin genutzt, so gelten die neuen AGB als angenommen.

2. Betrieb Leistungsumfang und Leistungserbringung

luppoo.ch ist eine Online-Plattform für die unabhängige Vermittlung von Interessenten-Kontaktdaten an Anbieter von Waren und Dienstleistungen. luppoo bietet Interessenten die Möglichkeit, deren Bedarf (Offertanfrage) auf der Online-Plattform kostenlos zu erfassen. Luppoo speichert keine Anfragen im eigenen Server, die Anfragen werden direkt den jeweiligen ausgewählten Anbieter versendet. Die Offertenanfragen eines Interessenten ist eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Offerten und keine bindende Willenserklärung. luppoo übernimmt dabei ausschliesslich die Verknüpfung zu den Anbietern und ist nicht Vertragspartei. Der Interessent prüft die Offerten und entscheidet, ob und an wen er den Auftrag vergibt. luppoo garantiert keine Auftragsvergabe. Mit der Vermittlung der Anfrage ist die Leistung von luppoo erfüllt. Gebühren werden für Nutzer und Nutzerinnen (Offertenanfragen) Seitens luppoo keine gestellt. Auftragsgeber (Unternehmen) können nach eigenen Ermessen Gebühren für Offerten anfallen lassen. Luppoo übernimmt keine Garantie und keine Gebühren.

3. Betrieb des Marktplatzes

Als Betreiberin des Marktplatzes (Shop) hat luppoo im Wesentlichen die folgenden Aufgaben: Bewerbung und technischer Betrieb des Marktplatzes;

  • Technische Abwicklung der Kundenregistrierung und Führung der Kundenkonten;
  • Aufschaltung der Angebote für die Verkäufer;
  • Versand von Bestellbestätigungen und sonstigen Bestätigungen
  • Betrieb des Kundendienstes und Beantwortung von Kundenfragen (Customer Service und Hotline) für die Verkäufer und
  • Entgegennahme von Mitteilungen seitens der Kunden. Was keine Aufgaben von luppoo ist, sind: Inkasso-Abwicklungen bzw. weitere Inkasso-Massnahmen im Zusammenhang mit Artikelkäufe
  • Zahlungsrückstände übernehmen
  • Verantwortung von Artikelübergaben

Sämtliche Korrespondenz im Zusammenhang mit diesen AGB wird über den luppoo Kundendienst (luppoo, Insstrasse 31, 3234 Vinlez, info@luppoo.ch) abgewickelt.

4. Nutzung der Plattform

Der Betreiber stellt den Nutzerinnen und Nutzern die Plattform für die Ausschreibung von Leistungen von Handwerkern und anderen Dienstleistern auf Zusehen hin zur Verfügung. Nutzerinnen und Nutzer können mithilfe der Plattform in eigener Verantwortung untereinander Verträge abschliessen (nachfolgend die «Verträge»). Aus solchen Verträgen werden ausschliesslich die Nutzerinnen und Nutzer verpflichtet und die Vertragserfüllung liegt ausschliesslich in der Verantwortung von Nutzerinnen und Nutzern. Benachrichtigungen auf der Plattform im Zusammenhang mit Ausschreibungen und/oder Verträgen dienen. Der Betreiber ist weder Vertragspartei noch Vertreterin im Zusammenhang mit Verträgen. Der Betreiber übernimmt insbesondere keinerlei Gewähr dafür, dass Nutzerinnen und Nutzer allfälligen untereinander bestehenden vertraglichen Verpflichtungen nachkommen. Die Abwicklung und/oder Durchsetzung von Verträgen obliegt den Nutzerinnen und Nutzern. Der Betreiber erbringt keine entsprechenden Leistungen wie beispielsweise Inkasso oder Streitschlichtung.

Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Angaben von Nutzerinnen und Nutzern wie beispielsweise zu beruflichen Fähigkeiten, Identität und Versicherungen von Anbietern. Nutzerinnen und Nutzer verpflichten sich, Ausschreibungen und sonstige Inhalte von anderen Nutzerinnen und Nutzern im Zweifelsfall selbst zu überprüfen. Bei Angaben, die durch den Betreiber verifiziert wurden, besteht keine Gewähr, dass diese Angaben auch im Zeitablauf noch zutreffend sind. luppoo ist nicht verpflichtet, das Verhalten von Nutzerinnen und Nutzern auf der Plattform zu kontrollieren und ist insbesondere nicht verpflichtet, Ausschreibungen und sonstige Inhalte von Nutzerinnen und Nutzern auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit zu überprüfen. luppoo ist berechtigt, den Funktionsumfang sowie Gebühren jederzeit zu ändern. Für bereits laufende kostenpflichtige Funktionen und Leistungen gelten solche Änderungen erst ab einer allfälligen weiteren Laufzeit. Die Nutzerinnen und Nutzer werden in geeigneter Art und Weise über solche Änderungen informiert.

5. Verkauf von Artikeln

Soweit die jeweilige Detailseite von auf dem Marktplatz angebotenen Produkten einen Hinweis auf einen Vertragspartner enthält, handelt es sich um ein Produkt eines Händlers (Artikel der Unternehmen). In diesem Fall werden diese Produkte durch den jeweiligen Händler angeboten und verkauft. Beim Kauf von Händler-Produkten kommt der Kaufvertrag unmittelbar zwischen dem Händler (als Verkäufer) und dem Kunden (als Käufer) zustande. luppoo übernimmt im Auftrag des Händlers die Vermarktung der entsprechenden Artikel und vermittelt die Käufe. luppoo ist stets nur als Vermittler und Dienstleister für den Händler tätig, wird aber selber nicht zur Vertragspartei des Kunden.

6. Vertragsabschluss, Vertragsdauer und Kündigung

Die Angebote auf der Plattform richten sich grundsätzlich an handlungsfähige Kunden sowie Unternehmen mit (Wohn)-sitz in der Schweiz. Das Vertragsverhältnis zwischen luppoo und einem Nutzer kommt durch Annahme dieser AGB zustande. Der Vertrag wird auf unbestimmte Dauer geschlossen. luppoo behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe eines Grundes abzulehnen. Das Vertragsverhältnis kann sowohl vom Nutzer als auch von luppoo jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist schriftlich oder per E-Mail gekündigt werden. Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis jederzeit durch Löschung der Registrierung auflösen. Eine Kündigung berührt bereits in Anspruch genommene Leistungen durch den Anbieter und deren Entgeltungspflicht nicht.

7. Registrierung und Mitgliedschaft

Für die Nutzung der Plattform (Shop und Offertenpool) müssen sich Kunden nicht registrieren und kein Kundenkonto eröffnen. Die Nutzung der Plattform setzt eine Registrierung als Nutzerin oder Nutzer mit vollständigen und wahrheitsgetreuen Angaben voraus. Zur Erstellung eines Kundenkontos hat der Anbieter seinen amtlichen Vor- und Nachnamen bzw. Name des Unternehmens sowie eine gültige E-Mail-Adresse, welche als Benutzernamen fungiert, anzugeben. Der Anbieter muss ein Passwort definieren. Alle Angaben müssen wahr und vollständig sein. Nach erfolgreicher Registrierung verfügen Nutzerinnen und Nutzer über ein eigenes Nutzerprofil auf der Plattform und können die Plattform als Auftraggeber oder Anbieter nutzen. Für die Nutzung der Plattform (Shop und Offertenpool) gilt das Folgende: Bei jeder Anfrage oder Bestellung im Shop ist eine gültige E-Mail-Adresse, amtlicher Vor- und Nachnamen, Telefonnummer, Rechnungsadresse sowie Lieferadresse anzugeben. Alle Angaben müssen wahr und vollständig sein. Registrierte Nutzerinnen und Nutzer dürfen ausschliesslich für ihren eigenen, auch gewerbsmässigen, Gebrauch auf die Plattform zugreifen. Persönlichen Zugangsdaten sind durch die Kunden vertraulich zu behandeln und Dritten darf kein Zugang gewährt werden bzw. die Zugangsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind ausschlisslich selbst zu verwenden. Sollten sich aus einer missbräuchlichen Verwendung oder unerlaubten Weitergabe von Zugangsdaten Schäden ergeben, kann luppoo dafür nicht haftbar gemacht werden. Pro Anbieter kann nur ein Kundenkonto registriert und unterhalten werden. Mehrfachregistrierungen, fiktiven und falschen Angaben sind untersagt und werden gelöscht. Die Angaben von Nutzerinnen und Nutzern müssen auch nach erfolgter Registrierung jederzeit vollständig und zutreffend sein. Manipulationen zwecks Erlangung unberechtigter Zahlungen oder sonstiger Vorteile zum Nachteil von luppoo können neben rechtlichen Konsequenzen, insbesondere auch zum Verlust der Mitgliedschaft und des Zugangs führen. In sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram etc. kann luppoo Kommentare von Kunden prüfen und ohne Angabe von Gründen jederzeit löschen. Ein Verstoss gegen diese AGB (einschliesslich der Datenschutzerklärung) kann zum Verlust der Mitgliedschaft und des Zugangs zur Plattform führen. luppoo hat das alleinige Nutzungsrecht an sämtlichen Produktinformationen (bspw. Beschreibungen, Bilder, Fotos, Texte etc.). Produktinformationen (insbes. Angaben zu Verfügbarkeit) sind jedoch ohne Gewähr. luppoo übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Online-Shops keine Haftung. luppoo ist nicht verpflichtet, den Marktplatz (Shop) permanent verfügbar zu halten.

8. Nutzungsbestimmungen Plattform

Die Registrierung bei luppoo.ch ist für Anbietern kostenpflichtig. Die Weitergabe von Login-Daten und anderen Informationen an Dritte, die im Rahmen der Nutzung von luppoo.ch erlangt worden sind, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von luppoo und/oder der betroffenen Personen unzulässig. Der Nutzer ist verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes jederzeit einzuhalten und die Datensicherheit zu gewährleisten. Der Nutzer verpflichtet sich, keine gegen das Gesetz oder die guten Sitten verstossenden Inhalte zu verbreiten. luppoo übernimmt keine Haftung für über luppoo.ch verbreitete Inhalte eines Nutzers. Der Nutzer verpflichtet sich, luppoo.ch nicht missbräuchlich und/oder in einer gegen das Gesetz oder die guten Sitten verstossenden Art und Weise zu nutzen, insbesondere:

  • keine beleidigenden, belästigenden, diffamierenden, anstössigen oder in sonstiger Weise gegen die Rechtsordnung oder die guten Sitten verstossenden Beiträge zu verfassen;
  • keine pornographischen, rassistischen, totalitären, extremistischen oder vergleichbaren Inhalte zu verbreiten.

Der Nutzer verpflichtet sich weiter, luppoo.ch in einer Weise zu benutzen, dass die Online-Plattform in ihrem Zweck und ihrer Funktionsfähigkeit in keiner Weise beeinträchtigt wird, insbesondere:

  • keine Daten in das System von luppoo.ch einzubringen, die einen Computer-Virus (infizierte Software) enthalten sowie keine Software oder anderes Material einzubringen, welches urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte oder die erforderliche Zustimmung hierfür;
  • luppoo.ch nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche deren Verfügbarkeit für andere Nutzer in irgendeiner Weise beeinträchtigt;
  • luppoo.ch nur mit den üblichen Programmen (Browser) zu nutzen und nicht mit automatisierter Software auf luppoo.ch zuzugreifen.

Verstösst ein Nutzer gegen eine Bestimmung der AGB, ist luppoo - vorbehaltlich der Geltendmachung etwaiger Schadenersatzforderungen - berechtigt, den Zugang des Nutzers umgehend zu sperren und löschen. luppoo leistet für die ununterbrochene Nutzung von offertube.ch keine Gewähr. Die Nutzung von luppoo.ch kann jederzeit, insbesondere zu Qualitätszwecken wie Weiterentwicklung oder Wartungsarbeiten, eingeschränkt oder unterbrochen werden. Durch Nutzung, Herunterladen oder Kopieren werden dem Nutzer keinerlei Rechte an der Software oder anderen Elementen auf luppoo.ch und Subdomains abrufbaren Inhalte übertragen. Sämtliche Inhalte von luppoo.ch sowie die dafür verwendete Software inklusive Dokumentation sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung, die über die in diesen AGB ausdrücklich vereinbarte Nutzung hinausgeht, bedarf der schriftlichen Zustimmung von luppoo.

9. Nutzungsbestimmungen Offerten

Anbieter verpflichten sich, die Kunden jederzeit auf Anfrage vollumfänglich und wahrheitsgetreu Auskunft zu erteilen über den aktuellen Stand einer Ausschreibung sowie über sämtliche vertraglichen Vereinbarungen im Zusammenhang mit einer Ausschreibung, Artikels oder Offerte.

10. Nutzungsbestimmungen Anbieter-Portal

Anbieter verpflichten sich, auf der Plattform ausschliesslich Ausschreibungen, Kommentare und Informationen zu erfassen, die rechtskonform sind. Anbieter verpflichten sich insbesondere, keine anstössigen, diskriminierenden, persönlichkeitsverletzenden, pornografischen, rassistischen, schädlichen, unsicheren oder unsittlichen Inhalte für Ausschreibungen zu erfassen. Anbieter verpflichten sich weiter, insbesondere keine Inhalte für Ausschreibungen zu erfassen, die falsche, irreführende und/oder mangelhafte Angaben enthalten oder bewilligungspflichtige Arbeitsvermittlung beziehungsweise bewilligungspflichtigen Personalverleih ohne vorhandene Bewilligung oder Schwarzarbeit betreffen.

Die obigen Bestimmungen zu den Inhalten von Ausschreibungen gelten auch für sonstige Inhalte auf der Plattform wie beispielsweise Bewertungen und Profile von Nutzerinnen und Nutzern.

11. Bewertungen

Der Betreiber stellt auf der Plattform ein Bewertungssystem zur Verfügung, mit dem sich die Nutzerinnen und Nutzer bewerten können. Die Nutzerinnen und Nutzer verpflichten sich, ausschliesslich sachliche und wahrheitsgetreue Bewertungen abzugeben.

Bewertungen, die Personendaten oder Werbung enthalten, sind untersagt. Es ist weiter untersagt, das Bewertungssystem zu missbrauchen, zu manipulieren oder für unlautere Zwecke zu verwenden. Die Betreiberin ist berechtigt, Bewertungen jederzeit – auch nachträglich und ohne Rücksprache – und ohne Angabe von Gründen nach eigenen Ermessen anzupassen oder zu löschen.

12. Nutzungsbestimmungen Marktplatz (Shop)

Für alle Produkt-Bestellungen mit Erfordernis des Mindestalters von 18 Jahren (im Speziellen Alkohol und Tabakwaren), bestätigen die Kunden mit der Bestellung die Einhaltung dieser gesetzlichen Bestimmungen. Die Angebote der Verkäufer sind freibleibend und sind nicht als bindende Offerten zu verstehen. Die Verkäufer haben zudem das Recht, ausgewählte Produkte nach freiem Ermessen nur an bestimmten Kunden(-gruppen) oder nur in beschränkter Anzahl Kunden anzubieten bzw. an diese zu verkaufen. Die Verkäufer behalten sich vor, Bestellungen dann nicht anzunehmen bzw. bestätigte Bestellungen entschädigungslos zu widerrufen, wenn mehr als haushaltsübliche Mengen eines Produktes bestellt werden. luppoo hat das alleinige Nutzungsrecht an sämtlichen Produktinformationen (bspw. Beschreibungen, Bilder, Fotos, Texte etc.). Produktinformationen (insbes. Angaben zu Verfügbarkeit) sind jedoch ohne Gewähr. luppoo übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Online-Shops keine Haftung.

13. Bestellung und Vertragsabschluss im Marktplatz (Shop)

Die verbindliche Bestellung von Produkten erfolgt über den Marktplatz bzw. durch Anklicken des Buttons "Bestellen für CHF [Einkaufsbetrag total]". Nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung (die "Bestellbestätigung"). Der Vertragsschluss zwischen dem Verkäufer und dem Kunden erfolgt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung. Wird nach der Bestellbestätigung festgestellt, dass ein Produkt nicht lieferbar ist, mehr als haushaltsübliche Mengen bestellt wurden oder eine Leistung nicht erbracht werden kann, so kann der Verkäufer die entsprechende Bestellung ganz/teilweise stornieren bzw. vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware oder Erbringung der entsprechenden Leistung.

14. Lieferung der Produkte

Es gelten die auf dem Marktplatz (Shop) angegebenen Liefer- und Versandarten. Die Verkäufer sind zu Teillieferungen berechtigt. Die verfügbaren Versandarten können für die jeweiligen Verkäufer unterschiedlich sein. Massgebend sind die Informationen auf der jeweiligen Produkteübersicht des Verkäufers und die Informationen über mögliche Lieferarten beim Check-out. Die im Angebot oder in der Bestellbestätigung genannte Lieferfrist gilt nur als Richtwert und ist nicht verbindlich. Falls ein Produkt nicht innerhalb von den vorgegebenen Fristen nach Zustellung der Abholungseinladung bei der Pick-up Station abgeholt wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Bereits durch den Kunden bezahlte Beträge können zurückerstattet werden, dies wird jedoch im Reglement des Verkäufers geregelt und nicht bei luppoo. Der Kunde hat keine weiteren Ansprüche. Daraus entstehende Kosten können dem Kunden in Rechnung gestellt werden. Luppoo übernimmt keine Haftung und kann keine Gebühren übernehmen. Bei Lieferverzug oder nur ein Teil der bestellten Ware sowie beschädigte Ware geliefert wird übernimmt luppoo keine Haftung und keine Gebühren. Die Verhandlung liegt dabei zwischen dem Käufer und Verkäufer. Der Kunde verpflichtet sich, die angelieferte/abgeholte Ware sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Schäden an der gelieferten/abgeholten Ware müssen schnellstmöglich nach Anlieferung/Abholung dem Verkäufer gemeldet werden.

15. Rechte und Pflichten des Interessenten

Als Interessenten können sich alle unbeschränkt handlungsfähigen natürlichen und juristischen Personen auf der Plattform bewegen. Die Abgabe einer Offertanfrage bei luppoo.ch ist kostenlos. Der Interessent verpflichtet sich, nur ernstgemeinte Offertanfragen abzugeben und nur korrekte und vollständige Angaben zu übermitteln. Der Interessent ist für die Überprüfung der Offerte und des Anbieters selber verantwortlich. luppoo leistet insbesondere keine Gewähr für die Bonität oder Eignung des Anbieters.

16. Preise und Zahlung der Produkte

Die Verkäufer haben das Recht, Preise jederzeit zu ändern. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Preisänderungen, die nach der Bestellung erfolgt sind, werden nicht berücksichtigt. Alle Preise auf dem Marktplatz verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (MWSt.) und vorgezogener Recyclinggebühr (VRG) in Schweizer Franken. Nebenkosten (bspw. Versandkosten, Verpackungskosten, Zuschläge für bestimmte Zahlungsmittel, Transportgarantie, Serviceleistungen und Installationsgebühren) sind im Netto-Preis nicht enthalten, werden separat ausgewiesen und können zusätzlich verrechnet werden. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. luppoo ist für Kunden, die auf dem Marktplatz einkaufen, nicht direkter Ansprechpartner für Rechnungs- und Zahlungsfragen, diese sind über den Verkäufer zu klären. Es gelten die auf www.luppoo.ch angegebenen Zahlungsmittel. luppoo kann einzelne Zahlungsmittel ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kunden ausschliessen. Zudem ist luppoo berechtigt, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. luppoo behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten. Die Rechnungstellung für Händler-Produkte erfolgt stets durch den Anbieter. Der Kunde erhält zusammen nach der Bestellung eine Bestellbestätigung von luppoo. Die Produkt-rechnung wird im Anschluss durch den Anbieter gestellt. Weitere Inkasso-Abwicklungen sind durch die Bestimmungen des Verkäufers geregelt. Zahlungsaufschübe und Ratenzahlungen sind direkt dem Verkäufer zu klären. Luppoo übernimmt hierbei keine Haftung und keine Informationsverantwortung. Beim Kauf auf Vorauskasse erfolgt die Lieferung i.d.R. erst, sobald die entsprechende Zahlung beim Anbieter eingetroffen ist. Die gewünschten Produkte können in dieser Zeit nicht reserviert werden. Bei knapper Verfügbarkeit kann es vorkommen, dass Produkte mit dem Status "an Lager" bis zur Bestellungs-Auslösung bzw. Lieferung nicht mehr sofort lieferbar sind. Der Verkäufer wird in diesem Fall den Kunden über den neuen provisorischen Lieferzeitpunkt informieren. Allfällige Schadenansprüche seitens der Kunden sind ausgeschlossen. Die von den Verkäufern gelieferten bzw. seitens Kunden abgeholten Produkte bleiben im Eigentum des Verkäufers, bis die gesamte Kaufsumme (inkl. aller Zuschläge) bezahlt ist. Der Verkäufer ist berechtigt, einen entsprechenden Vorbehalt im zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte sorgfältig zu behandeln, solange sich diese im Eigentum des Verkäufers befinden.

17. Rückgabe von Produkten und Garantie

Rückgaben von Produkten sind mit dem Verkäufer zu regeln. Allfällige zusammenhängende Kosten und Fristen sind vorbehalten. luppoo trägt dabei keine Haftung und übernimmt keine Gebühren. Das Produkt muss vom Kunden für die Rückgabe transportsicher verpackt sein. Die Rückgabe eines Produkts hat originalverpackt und komplett, d.h. mit allem Zubehör, zu erfolgen. Versiegelte und/oder in Plastik geschweisste Produkte können nur in ungeöffnetem Zustand zurückgegeben werden. Ein allfälliges Siegel darf nicht gebrochen sein. Die Verkäufer entscheiden über Garantieleistungen. luppoo schreibt keine Pflichten und Richtlinien vor. Der Entscheid über die Art der Mangelbehebung liegt beim Verkäufer. Für die Dauer der Reparatur oder der Zeit bis zur Lieferung eines Austauschprodukts besteht kein Anspruch auf ein kostenloses Ersatzprodukt. Das defekte Produkt oder die ersetzten Teile gehen in das Eigentum des jeweiligen Verkäufers oder des Herstellers über. Defekte Produkte liegen wiederum in der Entscheidung und Ermessen des Verkäufers. luppoo übernimmt keine Haftung und Gebühren.

18. Haftung Martkplatz (Shop)

luppoo (als Marktplatzbetreiber) kann den Umfang und die Funktionalitäten des Marktplatzes jederzeit ändern, einschränken oder einstellen. Der Marktplatz kann durch Wartungsarbeiten zeitweise nicht verfügbar sein. Es kann dabei zu Datenverlusten kommen. In diesem Zusammenhang trifft luppoo keinerlei Haftung. Für die gehörige und vertragsgemässe Erfüllung der Verträge zwischen Kunden und Händlern sind die betreffenden Parteien alleine verantwortlich. luppoo kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden und trifft keine Haftung.

19. Rechte und Pflichten des Anbieters (Unternehmen)

Als Anbieter können sich alle im Schweizerischen Unternehmen einstragen. Die Registrierung ist kostenpflichtig und wird nach der vollständigen Anmeldung fällig. Die Weiterleitung der Offertanfrage eines Interessenten an den Anbieter durch luppoo ist kostenlos. Der Anbieter verpflichtet sich, sofern er den Nutzer vorinformiert, eine allfällige Offerte an Interessenten kostenpflichtig abzugeben. Allfällige Zusatzleistungen sowie deren Preis müssen explizit angegeben werden. Die Kontaktdaten des Interessenten sind für die Kontaktaufnahme und einmalige Erstellung einer Offerte durch den Anbieter zu nutzen.

20. Rechnungsstellung und Zahlung für Anbieter (Unternehmen) Abonnement

Die anfallenden Gebühren werden dem Anbieter über ein die Post oder Mail in Rechnung gestellt und ist innert 30 Tagen zu bezahlen. luppoo ist berechtigt, jederzeit Änderungen des Vergütungsmodells vorzunehmen oder Preiserhöhungen durchzuführen. Die Änderungen des Vergütungsmodells oder Erhöhung der Preise werden den Anbietern rechtzeitig vor Inkrafttreten, per E-Mail oder auf luppoo.ch mitgeteilt. Die aktuellen Preise werden auf luppoo.ch i.d.R. publiziert.

21. Haftung Abonnement

luppoo und ihre Hilfspersonen erbringen die vereinbarte Leistung mit der nötigen Sorgfalt. luppoo und ihre Hilfspersonen haften für Schäden des Nutzers, soweit sie ihre direkte Ursache in einer nachgewiesenen vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Verletzung der vertraglichen Verpflichtungen oder anderer Sorgfaltspflichten durch luppoo haben. Soweit gesetzlich zulässig, ist jede weitere Haftung aus Vertrag oder aus einem anderen Rechtsgrund ausdrücklich ausgeschlossen. luppoo und ihre Hilfspersonen haften nicht für direkte und indirekte Folgeschäden, die aus dem Zugriff, der Benutzung oder weiterer Verwendung der auf luppoo.ch publizierten Informationen oder aus der Verlinkung von luppoo.ch mit anderen Websites entstehen, auch wenn luppoo auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist. Luppoo übernimmt keine Haftung insbesondere für

  • Schäden, die durch Unterbrechung der Nutzung oder Ausfälle der Internetverbindung entstehen;
  • Störungen in Drittsystemen oder in Rechenzentren Dritter, die offertube.ch nutzt bzw. zu denen eine Verbindung aufgebaut wird;
  • Daten- und/oder Informationsverluste;
  • Schäden, die durch Softwareschäden, Hackerangriffe oder durch sonstige über das Internet verursachte Probleme entstehen;
  • entgangenen Gewinn sowie Vermögens- und Folgeschäden, die aus der Verwendung von luppoo.ch resultieren;
  • Schäden, die aufgrund der Beantwortung nicht ernst gemeinter oder missbräuchlicher Anfragen entstehen;
  • Schäden, die dem Mitglied durch Missbrauch oder Verlust der ihm zugeteilten Login-Daten bzw. vom Nutzer veranlassten Änderungen der Login-Daten entstehen. luppoo leistet keine Gewähr für die Seriosität der Anfragen von Interessenten. Offensichtlich unseriöse Anfragen werden nicht weitergeleitet.

22. Datenschutz und Erhebung von Daten

Beim Umgang mit Nutzerdaten hält luppoo die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes ein. Alle im Rahmen der Registrierung erhobenen sowie die während der Nutzung entstehenden Daten werden ausschliesslich für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zum Zweck der Abrechnung erhoben, gespeichert und genutzt, soweit nicht das ausdrückliche Einverständnis des Nutzers zu einer darüber hinausgehenden Nutzung vorliegt oder das Gesetz diese erlaubt. Die Daten des Kundenkontos werden gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Ein Einblick in die vollständigen Daten ist nur einer eingeschränkten Zahl von autorisierten Personen möglich und wird Dritten nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben. Siehe hierzu die Bestimmungen direkt aus der Datenschutzerklärung. Bei allen Besuchen der Internetseite www.luppoo.ch gilt die Datenschutzerklärung von luppoo, welcher unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.luppoo.ch/datenschutz. Für weitere Fragen oder Unklarheiten kann direkt die Support-Abteilung von luppoo angefragt werden: info@luppoo.ch

23. Kosten Abonnement

Anbieter verpflichten sich die Abonnement-Gebühren fristgerecht zu bezahlen. luppoo ist berechtigt, bei kostenpflichtige Funktionen und Leistungen welche in Verzug sind Verzugszinsen sowie Mahnspesen in Rechnung zu stellen und allfällige Inkasso-Massnahmen einzuleiten.

24. Werbung und Werbebanner

Jeder Anbieter (Unternehmen) kann separat elektronische Werbungen aufschalten (zusätzliche Gebühren) und diese  jederzeit wieder abbestellen bzw. Kündigen. Die Betreiberin ist berechtigt, registrierten Nutzerinnen und Nutzern auf der Plattform personalisierte Werbung anzuzeigen oder anzeigen zu lassen. Der Anbieter ist verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes jederzeit einzuhalten und die Datensicherheit zu gewährleisten. Der Anbieter verpflichtet sich, keine gegen das Gesetz oder die guten Sitten verstossenden Inhalte zu verbreiten. luppoo übernimmt keine Haftung für über luppoo.ch verbreitete Inhalte eines Nutzers. Der Nutzer verpflichtet sich, Werbungen nicht missbräuchlich und/oder in einer gegen das Gesetz oder die guten Sitten verstossenden Art und Weise zu nutzen, insbesondere:

  • keine beleidigenden, belästigenden, diffamierenden, anstössigen oder in sonstiger Weise gegen die Rechtsordnung oder die guten Sitten verstossenden Beiträge zu verfassen;
  • keine pornographischen, rassistischen, totalitären, extremistischen oder vergleichbaren Inhalte zu verbreiten.

Luppoo behält das Recht jederzeit die Werbung zu löschen und Strafrechtlich nachzugehen. Eine direkte Löschung des Profils ist im Anschluss zu erwarten. Die Kosten für das Recht eigene Werbung aufzuschalten fallen nach der Bestellung sofort an. Ein Vertrag entsteht beim Erhalt der Empfangsbestätigung (wird durch luppoo via Mail unmittelbar nach Bestellung versendet). Der Anbieter hat innert 30 Tagen Zeit die Rechnung zu begleichen. Allfällige weitere Inkasso-Massnahmen kann luppoo in die Wege leiten.

25. Datenaufbewahrung

Die erhobenen Daten dürfen zu Marketing- und Werbezwecken ausgewertet und verwendet werden. Mit zweckgebundenen Auswertungen bildet luppoo Zielgruppen, welche ermöglichen, die Kunden über Angebote und weitere Dienstleistungen individuell zu informieren. Es wird sichergestellt, dass keine über den konkreten Auftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch die beauftragten Unternehmen stattfindet und diese die Daten weder für sich verwenden, noch einem Dritten weitergeben. luppoo bewahrt Personendaten der Kunden so lange auf, wie dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen ist oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. luppoo löscht Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist. Luppoo bewahrt jedoch keine weiteren Kundendaten auf.

26.  Weitere Bestimmungen

Ist eine Regelung der vorliegenden AGB unwirksam bzw. unvollständig, so tritt an die Stelle der jeweiligen unwirksam gewordenen Bestimmung eine in ihren Auswirkungen am nächsten kommende, rechtsgültige Bestimmung. Stehen einzelne Bestimmungen dieser AGB nicht im Einklang oder im Widerspruch mit zwingenden gesetzlichen Bestimmungen, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht. Der automatisierte Zugriff auf die Plattform, beispielsweise mit Bots, Skripten oder vergleichbaren Mitteln, ist untersagt. Grundlage für sämtliche Zeitangaben bildet die Lokalzeit am Sitz der Betreiber. Im Zweifelsfall sind die auf der Plattform veröffentlichten Zeitangaben – auch in Abweichung von der Lokalzeit am Sitz der Betreiber – verbindlich. luppoo ist berechtigt, den Betrieb der Plattform jederzeit dauerhaft oder zeitweilig sowie ganz oder teilweise ohne Ankündigung und ohne Angabe von Gründen einzustellen. luppoo ist berechtigt, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus diesen AGB durch Dritte ausüben zu lassen oder an Dritte zu übertragen. Rechte und Pflichten von Nutzerinnen und Nutzern sind nicht übertragbar.

27. Schlussbestimmungen

Bei allfälligen Unklarheiten und/oder Widersprüchen zwischen dem deutschen, dem französischen und/oder dem italienischen Text dieser AGB ist ausschliesslich der deutsche Text massgebend. Sollte irgendeine Bestimmung dieser AGB von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB in Kraft. Sollte irgendeine Bestimmung dieser AGB für teilweise ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, bleibt die Bestimmung soweit in Kraft, als sie gültig oder durchsetzbar ist. Die vorliegenden AGB können jederzeit geändert werden (bspw. bei Gesetzesänderungen, Anpassung oder Weiterentwicklung der Funktionalitäten des Marktplatzes oder bei Änderung des Marktplatzes oder der darauf gemachten Angebote sowie Offerten), wobei die aktuelle Fassung jeweils unter www.luppoo.ch publiziert wird. Erfolgt eine wesentliche Änderung, können die registrierten Kunden zusätzlich auf die neuen Bestimmungen aufmerksam gemacht werden. Diese AGB unterstehen schweizerischem Recht mit Erfüllungsort und Gerichtsstand am Sitz der Betreiberin.

 

© luppoo.ch - Stand: April 2017